Meer und Natur auf der Insel Elba

Unser Haus befindet sich in Capo Sant’Andrea, einem der urwüchsigsten und grünsten Orte der Insel, nur drei Minuten Fußweg zum kleinen Sandstrand in einer Entfernung von 200 m.

Mit nur zwanzig Minuten Autofahrt bis zur bunten und malerischen Marciana Marina, ist unser Haus von den “Coti Piane”, die glatten Granitfelsen, die sanft zum Meer abfallen und diesen Ort besonders reizvoll und einzigartig machen, sowie von dem üppigen Garten umgeben,  und dem es den Namen “botanische Insel” verdankt, der ideale Ort für Liebhaber des Relaxes, der Stille und der unberührten Natur.

Frühling und Herbst haben bei uns einen besonderen Geschmack und dies nicht nur auf Grund des milden Klimas und der reichlich vorhandenen Blüten, von der bis weit in den Mai hinein Felsen und Pfade bedeckt sind, sondern auch, weil die Insel eine breite Vielfalt von Trekking- und Mountainbike-Touren für alle Ansprüche bietet.

Die mittelalterlichen Dörfer Poggio und Marciana, nur 10 Minuten von Capo Sant’Andrea enfernt, sind das Tor zur Erkundung der Naturschönheiten des Nationalparks des Toskanischen Archipels.

Der Verlauf der Grande Traversata Elbana, die von Cavo bis nach Pomonte führt und sich so über die gesamte Insel von einem Kap zum anderen erstreckt, gehört zu den schönsten 10 Routen des Mittelmeerraumes: auf diesem Weg verliert man an keiner Stelle das Meer aus den Augen.

Tief in diese Insel verliebt, die vor Jahren mein Herz verzaubert hat, organisiere ich für meine Gäste auch auf Anfrage:

  • Picknicks, Spaziergänge und Ausflüge in die Natur am Tag oder auch Nachts auf der Jagd nach Sternen
  • Unter Wasser Ausflüge von seltener Schönheit dank einer der reichsten und lebendigsten Unterwasserwelten der ganzen Insel
  • Snorkeling-Erfahrungen entlang der Küste, bei denen man unsagbare Winkel sehen und Emotionen erleben kann
  • Ausflüge mit dem Boot auf Entdeckung der Herrlichkeiten dieser Insel