Sant'Andrea

Der Badeort Sant’Andrea liegt an der Nordwestküste von Elba und gehört administrativ zur Gemeinde Marciana. Capo Sant’Andrea ist auch als die Insel in der Insel bekannt, dank seines einzigartigen Mikroklimas bietet es eine reiche mediterrane Vegetation mit tropischen Pflanzen, welche ihren idealen Lebensraum in dieser paradiesischen Ecke zwischen Meer und Berg gefunden haben.

 

Der Strand von Sant’Andrea besteht aus Sand der Farbe Ocker und ist ideal für Familien mit Kindern. Der Sandstrand ist mit verschiedenen Einrichtungen wie Vermietungen von Sonnenschirme, Sonnenliegen und Boote ausgestattet. Mit den Booten kann man schöne Ausflüge entlang der Küste machen.

 

Hinter dem Hafen, der auf der linken Seite des Strandes gelegen ist, befinden sich die bekannten glatten Granitfelsen von Sant’Andrea. Diese Zone bietet auch Kletter-Routen, wo sich die Kletterer austoben können. Zu den beliebtesten Stränden der schöne Strand Cotoncello, welcher ein Besuch wirklich Wert ist. Es ist eine Art natürlicher Pool zwischen den Felsen gelegen und bietet einen kleinen Sandstrand, hinter dem sich, im Frühjahr die Küste lila färbt, dank der wunderbaren Blüten.

 

Das Gebiet von Sant’Andrea ist voll von malerischen Wegen, welche sich bis zum Berg ziehen und die verschiedenen Dörfer miteinander verbinden. Sie sind ideal für Wanderer, Walker und Mountainbiker.