Das Meer und die Natur der Insel Elba

Der Frühling und der Herbst von Sant’Andrea haben einen besonderen Geschmack, nicht nur dank dem milden Klima und dem Blütenmeer, bis Ende Mai, welche die Felsen und Wege schmücken, sondern auch, weil die Insel eine Vielzahl von Wanderwegen bietet. Diese werden auch den Bedürfnissen der Mountainbiker gerecht.

 

Die mittelalterlichen Dörfer Poggio und Marciana, nur 10 Minuten Autofahrt vom Kap Sant’Andrea entfernt, sind die idealen Ausgangspunkte um die natürliche Schönheit des Nationalparks vom Toskanischen Archipel zu erkunden.

 

Die Wanderstrecke zur ganzen Überquerung der Insel Elba, geht von Pomonte bis nach Cavo und zählt zu den 10 schönsten Wanderwegen des Mittelmeers. Auf dieser Wanderstrecke werden Sie das Meer nie aus den Augen verlieren.
Wir organisieren für unsere Gäste auf Anfrage:

  • Picknicks, Wanderungen und Ausflüge in die Natur, am Tag oder in der Nacht unter dem Sternenhimmel
  • Tauch-Ausflüge von seltener Schönheit, dank eines der reichsten und belebtesten Meeresgrundes der Insel
  • Schnorchel Ausflüge entlang der Küste, welche in der Lage sind dir unbeschreibliche Gefühle zu übermitteln
  • Bootsausflüge um die Wunder dieser Insel zu entdecken